Winterdampf im Selketal

Sonne, Schnee und Volldampf… die winterlichen Freuden der Eisenbahnfans!

Selketalbahn

Die Neubaulok 997240 auf der Selketalbahn in Alexisbad

Entspannte Volldampftage im Harz – Januar/Februar 2015

Ein Kurzurlaub im Harz ist immer eine feine Sache, egal in welcher Jahreszeit.

Selketalbahn

Selketalbahn – die 99 7240 wird in Gernrode rangiert

 Im HSB-Bestand – 25 Dampflokomotiven und 140 km Schmalspur-Strecke

Ganz besondere Anziehungspunkte für uns als langjährige Fans von historischen Dampfeisenbahnen sind natürlich alle Orte, in denen die Harzer Schmalspur Bahnen mit ihren nostalgischen Zuggarnituren präsent sind. Bei immerhin 140 km Streckenlänge ist die Auswahl mehr als ordentlich und einmalig in ganz Deutschland.

Selketalbahn

Der Dampfzug der Selketalbahn fährt in den Haltepunkt Sternhaus Haferfeld ein

Brockenbahn – Harzquerbahn – Selketalbahn

Besonders begehrenswert, sowohl bei Touristen als auch Eisenbahnfreunden ist die ‚Bunte Stadt am Harz‘ Wernigerode. Hier befindet sich das Bahnbetriebswerk der HSB, den Harzer Schmalspur Bahnen, wo die 25 betriebsfähigen Dampflokomotiven des aktiven Unternehmens gepflegt, gewartet und mit Betriebsstoffen wie Kohle und Wasser versorgt werden.

In Wernigerode starten die äusserst beliebten Fahrten auf den Brocken, sowie die Züge der Harzquerbahn, die nach Nordhausen in Thüringen führt.

Wernigerode – Drei Annen Hohne – Brocken – Nordhausen – Alexisbad – Quedlinburg

Selketalbahn

Volldampf bei Sternhaus Haferfeld

Die Dampfzüge der Harzer Schmalspur Bahnen fahren auch im schönren Selketal.

Im Winter 2015 hatten wir uns allerdings für vier Tage im gemütlichen Güntersberge im lieblichen Selketal ‚eingenistet‘. Bekanntlich ist das Selketal besonders hübsch und abwechslungsreich und… ausserdem verkehrt hier ganzjährig die Selketalbahn.

Selketalbahn

Winterfreuden auf der Selketalbahn

Die Selketalbahn – von Güntersberge aus erkundet!

Winterdampf im Selketal – unsere Foto-Standpunkte:

  • Gernrode – Einsatz- und Versorgungsort der Dampfzüge im Selketal
  • Haltepunkt Sternhaus Haferfeld
  • Alexisbad – am Morada-Hotel
  • Alexisbad – Bahnhof
  • Güntersberge – Haltepunkt

Sehenswert in Güntersberge ist auf alle Fälle auch das weltweit einzigartige Mausefallen- und Kackstuhl-Museum

Selketalbahn

Die Selketalbahn in Alexisbad am Morada-Hotel

Winterdampf – Eisenbahn-Vergnügen bei Kälte, Eis und Schnee!

Wie bei unseren Winterdampf-Fotos von verschiedenen Stationen der Selketalbahn gut zu erkennen, entwickeln sich die Dampfwolken aus dem Schornstein der Schmalspur-Dampflokomotive 99 7240 bei niedrigen Temperaturen  besonders eindrucksvoll.

Selketalbahn

Der Dampfzug der Selketalbahn fährt in Alexisbad an der Strasse entlang

Die Selketalbahn – einige Fakten zur Strecke und zur Bahn

Zu jeder Jahreszeit verkehren auf der Selketalbahn neben den wirtschaftlicheren Triebwagen auch noch die historischen Dampfloks mit ihren nostalgischen Wagen-Garnituren.

Im Winter ist der Dampfeinsatz im Selketal allerdings ausgedünnt, der HSB-Fahrplan.

Eingesetzt werden:

  • die sogenannten Neubau-Dampfloks der Baureihe 99.72
  • die Einheits-Lokomotive 99 6001 – Ex-NWE 21 des Baujahres 1939
  • sowie – auf Sonderfahrten – die historischen Mallet-Lokomotiven

Von der Weltkulturerbe-Stadt Quedlinburg führt die Strecke durch eine hübsche und sehr abwechslungsreiche Landschaft bis hinauf zur Hochebene des mittleren Harzes.

Ab Gernrode folgt sie dem romantischen Selketal über Mägdesprung, Alexisbad, Güntersberge und Stiege bis zum Bahnhof Eisfelder Talmühle, wo die Strecke Nordhausen – Wernigerode der Harzquerbahn erreicht wird.

Ab Alexisbad zweigt ein Gleis in das höher gelegene Harzgerode ab und in Stiege – das als eisenbahnmässige Besonderheit eine grosse Wendeschleife für ganze Züge besitzt – gibt es ein weiteres Stichgleis nach Hasselfelde.

Selketalbahn

99 7240 bei der Einfahrt in den Bahnhof Alexisbad

125 Jahre Selketalbahn – das grosse Jubiläum wurde im Jahre 2012 gefeiert.

Am 7. August 1887 begann der fahrplanmäßige Zugverkehr im Tal des Flüsschens Selke. Erstmals fuhr ein Dampfzug der damaligen Gernrode-Harzgeroder-Eisenbahn AG (GHE) auf dem besonders steilen und romantischen Streckenabschnitt zwischen Gernrode und Mägdesprung.

Bereits 1913 wurde die Selketalbahn an das Schienennetz der Harzquerbahn und damit auch zur Brockenbahn angeschlossen.

Mit einem grossen Jubiläumsprogramm inklusive eines Bahnhofsfestes in Gernrode wurde diese denkwürdige Begebenheit von den Harzer Schmalspur Bahnen grossartig gefeiert.

Immerhin war die Selketalbahn, die erste Eisenbahn, mit der eines der Harztäler mit Schienen verkehrsmässig erschlossen wurde!

Selketalbahn

Selketalbahn – der Bahnhof in Alexisbad

Fotos, Fotos, Fotos… hier bei uns und auf Globetrotter-Fotos.de:

Besuchen Sie bitte die Dampflok-Blog-Kategorie:

mit allen hier über die famosen Harzer Schmalspur Bahnen erschienenen Artikel. Unsere spannenden und ausführlichen Bildergalerien über alle Strecken, Dampflokomotiven und Einrichtungen der Harzer Schmalspur Bahnen  sehen Sie unter:

einschliesslich der erweiterten Bildergalerie

mit mit 32 Fotos exklusiv fotografierten Aufnahmen in eindrucksvoller, grosser Darstellung und hoher Auflösung… auf unserer beliebten Reisefoto- und Technik-Website Globetrotter-Fotos.de.

Selketalbahn

Der Dampfzug erreicht in Kürze Güntersberge

Volldampf forever – ‚Die Harzer Schmalspurbahn – die Größte unter den Kleinen‘.

Advertisements