Die Brockenbahn

1991-2011 – 20 Jahre  Wiedereröffnung der Brockenbahn im Harz.

Sonderzug mit zwei Mallet-Lokomotiven kurz vor Drei Annen Hohne

Sonderzug mit zwei Mallet-Lokomotiven kurz vor Drei Annen Hohne

1961-1991 – 40 Jahre ohne Personenverkehr auf der Brockenbahn.

Ab dem Mauerbau am 13. August 1961 war wegen der Nähe zur streng bewachten Staatsgrenze der DDR kein Personenzug-Verkehr gestattet.

Die Güterzüge zur Versorgung der Grenztruppen sowie der sowjetischen Soldaten auf dem Brocken wurden 1987 eingestellt, die Gleise zum Teil abgebaut.

Der Brockenzug verläßt den Bahnhof von Drei Annen Hohne

Der Brockenzug verläßt den Bahnhof von Drei Annen Hohne

15. September 1991 – grandiose Wiedereröffnung der Brockenbahn.

Mit Sonderzügen, viel Prominenz und einem Ansturm von mehr als 60.000 begeisterten Besuchern wurde die Eröffnung der Brockenbahn damals gefeiert.

Am 15 September 2011 zelebrierten die Harzer Schmalspurbahnen mit zwei Sonderzügen zum Brocken dieses denkwürdige zwanzigjährige Jubiläum.

Bis zu 14 Züge – auschließlich von historischen Dampflokomotiven gezogen – täglich befördern pro Jahr  inzwischen mehr als eine Million Besucher zum Brockenbahnhof  in 1125 m Höhe auf Norddeutschlands höchsten Berggipfel.

Auf starker Steigung geht es stetig bergauf... bis zum Brockenbahnhof

Auf starker Steigung geht es stetig bergauf… bis zum Brockenbahnhof

1994 – die schon historischen Fotos einer Sonderfahrt auf den Brocken.

Aus Anlaß des bemerkenswerten 20. Jubiläums der Brockenbahn hat unser Autor Helmut Möller in seinem umfangreichen Foto-Archiv nach Aufnahmen der Brockenbahn aus den Neunziger Jahren des vorigen Jahrhunderts geforscht und ist dabei auf die Farbnegative einer  Sonderfahrt vom 15. Oktober 1994 auf den Brocken gestossen.

Eingescannt können die Bilder – wie wir hier sehen – bei weitem nicht die Stimmung des Goldenen Oktobertages wiedergeben, wie es mit der heutigen Digitaltechnik möglich gewesen wäre, aber… es sind immerhin unwiederbringliche Zeitdokumente.

2012 – 125 Jahre Schmalspurbahnen im Harz

Es jährt es sich zum 125igsten Male, dass die Harzer Bergwelt durch die Eisenbahn – und zwar zuerst auf der Strecke der Selketalbahn – verkehrstechnisch erschlossen wurde.

Aus diesem Grund wird es im Rahmen der Jubiläumsfeierlichkeiten wird es in Nordhausen, Wernigerode und Gernrode zu unterschiedlichen Terminen grosse Bahnhofsfeste geben. Lesen Sie die Programmvorschau in unserem Beitrag

Da bebt der Harz!

Am Ziel - der Brockenbahnhof in 1125 m Höhe ist erreicht

Am Ziel – der Brockenbahnhof in 1125 m Höhe ist erreicht

Einige Fakten zu den Mallet-Dampflokomotiven und zur Brockenbahn

Die Dampflokomotiven NWE 11 und 13, heute 99 5901 und 99 5902:

  • Baujahr 1897/1998
  • Gewicht incl. Verbrauchsstoffe Wasser und Kohle – 36 t.
  • Achsfolge B’B
  • Höchstgeschwindigkeit 30 kmh

Die Brockenbahn:

  • 1898 – Eröffnung der Strecke vab Drei Annen Hohne in 543 m Höhe
  • Brockenbahnhof – höchster Scxhmalspurbahnhof in 1125  m Höhe.
  • Erster Träger – die Nordhausen-Wernigeroder-Eisenbahn NWE.
  • Heute wird die Brockenbahn von den Harzer Schmalspurbahnen betrieben.
  • Die Fahrtzeit von Drei Annen Hohne bis zum Brockenbahnhof – 50 Minuten.
  • Streckenlänge 19 Km – Höhenunterschied knapp 600 m.
  • Fahrtzeit – ca. 50 Minuten, immer unter Dampf.
  • Anschlüsse mit bis zu 14 Dampfzügen tgl. ab Wernigerode oder Nordhausen.

Ihr steilstes Streckenstück zum Gipfel des Brockens bewältigt die Brockenbahn in etwa 50 Minuten ab dem Bahnhof Drei- Annen-Hohne und bietet den Fahrgästen bei guter Sicht ein überwältigendes Panorama des Nationalparks Hochharz.

Immer viel Betrieb auf dem Gifel des Brockens - Norddeutschlands höchster Berg

Immer viel Betrieb auf dem Gipfel des Brockens – Norddeutschlands höchster Berg

Gerade auch im Winter ist eine Dampfzugfahrt im schneereichen Oberharz von besonderem Reiz. Den Fahrgästen bieten sich nicht nur tiefverschneite Tannenwälder, schneeverwehte Hochflächen, sondern bei klarer Bergluft lässt sich vom Brockengipfel ein weiter Ausblick in die Landschaften von Sachsen-Anhalt und Thüringen geniessen.

Weitere Aufnahmen der Brockenbahn sehen Sie in spannenden Bildergalerien unserer Beiträge

auf unserer Reisefoto-Seite Globetrotter-Fotos.de

Die Harzer Schmalspur Bahnen… immer unter Volldampf!

Advertisements