Die Harzer Schmalspur Bahnen

2012 – 125 Jahre Volldampf auf Deutschlands längstem Schmalspurnetz!

Mit 140 km  landschaftlich reizvoller Strecke befahren die Harzer Schmalspur Bahnen mit ihren historischen Dampflokomotiven das heutzutage längste Schmalspur-Schienennetz in Deutschland!

Ein Brockenzug verläßt Drei Annen Hohne

Die Neubaulokomotive 99 7238 verläßt Drei Annen Hohne mit dem Brockenzug

Und das Schönste an der ganzen Angelegenheit… diese Eisenbahn fährt auch heute noch        fast ausschließlich mit nostalgischen Dampflokomotiven vor ihren historischen Wagen-Garnituren auf schmaler 1.000 mm Spur.

Das ist nostalgische Dampftradition pur – seit 125 Jahren!

Der Sitz der Harzer Schmalspur Bahnen befindet sich in Wernigerode. Neben dem dortigen Bahnhof der ‚großen‘ Bahn liegt gleich der Dampfbahnhof der HSB mit dem Bahnbetriebswerk und einer Besucher-Plattform. Das Bahnausbesserungswerk ist in Wernigerode-Westerntor beheimatet, es kann auch besichtigt werden.

Und dazu können Harz-Touristen mit dem nostalgischen Flair einer längst vergangen geglaubten Eisenbahn-Epoche unter dem Stampfen und Schnaufen kräftiger Dampfrösser auch noch mühelos in abwechslungsreicher Fahrt auf Norddeutschlands höchsten Berggipfel, den Brocken, gelangen.

Also sind die Harzer Schmalspur Bahnen – kurz HSB – für alle kleinen und großen Eisenbahnfreunde sowie die  zahllosen  Harztouristen und Brocken-Besucher eine riesengroße Attraktion.

Volldampf-Spektakel kurz vor Wernigerode-Westerntor

Dampfreiches Volldampf-Spektakel kurz vor Wernigerode-Westerntor

Wegen der großen Attraktivität der Harzer Schmalspur Bahnen für Dampflok-Begeisterte haben wir hier im Dampflok-Blog bislang 10 Themen-Beiträge zu den Harzer Schmalspur Bahnen veröffentlicht.

Über reizvolle Strecken der Harzquer-, Brocken- und Selketalbahn, die schwere Arbeit der Dampfzug-Personale, interessante Lokomotivtypen und über Bahnhöfe sowie das Bahnbetriebswerk der HSB in Wernigerode.

Hier können Sie zwanglos und genussvoll in Ruhe stöbern!

Mallet 99 5901 - Wassernehmen in Wernigerode

Baujahr 1897 – die Mallet-Lokomotive 99 5901 beim Wassernehmen in Wernigerode

Auf unserer Reisefoto-Website Globetrotter-Fotos.de haben wir unsere sechs ausführlichen Reportagen mit mehr als 200 lebendigen und exklusiven Fotos in  spannenden Diashows unter Harzer Schmalspur Bahnen zusammengefasst.

Viel Spaß bei Ihrer – leider nur virtuellen – Dampftour durch den Harz!

Selketalbahn - die Einheitslokomotive 99 6001 verläßt Alexisbad

Die Selketalbahn – die Einheitslokomotive 99 6001 verläßt den Bahnhof Alexisbad

125 Jahre Volldampf auf dem Schienennetz der Selketalbahn – 2012.

Ein fantastisches Jubiläum feiern die Harzer Schmalspur Bahnen im Jahr 2012… seit 125 Jahren dampft es auf dem Schienennetz im Harz. 1887 begann der fahrplanmäßige Zugverkehr im schönen Selketal. Am 7. August fuhr erstmals ein Dampfzug der ehemaligen Gernrode-Harzgeroder Eisenbahn AG (GHE) auf dem steilen Streckenabschnitt zwischen Gernrode und Mägdesprung.

Damit war der Anschluss des Harzes mit seinen Bodenschätzen, den Holzvorkommen und der Kleinindustrie an das Schienennetz des Deutschen Reiches hergestellt und ausserdem die Voraussetzung geschaffen, den beginnenden Fremdenverkehr durch gute Verkehrsverbindungen voran zu bringen.

Click here – das grandiose Jubiläums-Programm der HSB 2012

45-Cent-Sonderbriefmarke der Deutschen Post - ab 9. Februar 2012 erhältlich.

45-Cent-Sonderbriefmarke der Deutschen Post – ab 9. Februar 2012 erhältlich.

Die Harzer Schmalspur Bahnen – Eisenbahn-Romantik in Deutschland!

Advertisements