Die Mecklenburgische Bäderbahn

Der liebenswerte Molli … und eiskalter Winterdampf an der Ostseeküste!

Die Mecklenburgische Bäderbahn – von allen kurz ‚Molli‘ genannt, fährt auch im Winter stets noch mit stampfenden und fauchenen Dampflokomotiven – Eisenbahnromantik pur!.

99 2331 fährt durch die Molli-Straße in Bad Doberan

99 2331 fährt mit dem Molli-Dampfzug durch die schmale Molli-Straße in Bad Doberan


Klirrende Kälte und Dampfzugfotos der Spitzenklasse – mitten in Bad Doberan!

Sonnig, aber Minus 15 Grad kalt ist es morgens an dem Tag zwischen Weihnachten und Neujahr 2010 in Bad Doberan, als sich der Molli unter lautem Gebimmel durch die Molli-Straße zum Haltepunkt ‚Stadtmitte‘ von Bad Doberan schiebt.

Mit der Rauchkammer nach hinten verläßt Molli den Bahnhof Bad Doberan

Mit der Rauchkammer nach hinten verläßt Molli-Dampfzug den Bahnhof Bad Doberan

Der Dampfzug Molli mit einer Rauch- und Dampfwolke vom Feinsten!

Nur wenige Minuten Verspätung hat der aus dem Ostseebad Kühlungsborn einlaufende Dampfzug. Durch die Kälte zeigt sich ein wunderbarer Dampf- und Rauchpilz über dem Schornstein der Dampflok 99 2331. So richtig klasse Winterdampf!

Dank der ja eigentlich veralteten Dampftechnik hat die tapfere kleine Schmalspurbahn mit 900 mm Spurweite zwischen Kühlungsborn und Bad Doberan bei weitem nicht die Winterprobleme, mit denen die Deutsche Bahn seit Wochen eher schlecht als recht kämpft.

99 2331 mit dem Molli-Zug an der Doberaner Rennbahn.

99 2331 mit dem Molli-Zug an der Doberaner Rennbahn.

Molli – eine Touristen-Attraktion ersten Ranges an Mecklenburgs Ostseeküste.

Das ganze Jahr über fahrt die Mecklenburgische Bäderbahn mit dem Molli nach festem Fahrplan ausschliesslich mit den beliebten Dampfzügen. Wo gibt es das heute sonst noch?

Auf der 15,4 km langen, landschaftlich besonders reizvollen Strecke vom Ostseebad Kühlungsborn mit den Stationen West, Mitte und Ost geht es parallel der Steilküste zum Ostseebad Heiligendamm und weiter entlang der uralten Lindenallee bis nach Bad Doberan, wo die ‚grosse‘ Bahn an der Strecke von Rostock nach Wismar erreicht wird.

Hier hat unser Autor im April 1994 eine Ehrenlokfürer-Ausbildung absolviert.

War das schön, damals! Um etwas Geld für den teuren Betrieb der Dampflokomotiven einzuwerben, bot die damalige Deutsche Reichsbahn in der Nachwendezeit 14-tägige Lehrgänge für Hobby-Eisenbahner an.

Unser Autor und Eisenbahn-Fotograf war dabei und absolvierte den gar nicht so einfachen Kurs mit viel Praxis sowie der nötigen Theorie und wurde dadurch zum DR Ehrenlokführer!  Chapeau!

Ehrenlokführer Helmut Möller

Ehrenlokführer Helmut Möller – im April 1994 am Regler des ‚Molli‘.

Der liebenswerte Molli … und eiskalter Winterdampf an der Ostseeküste!

Im Winter ist der Dampf-Fahrplan gegenüber der turbulenten Feriengäste-Saison schon etwas ausgedünnt, für einen ordentlich bedienten Personennahverkehr arbeitet man ja auch abgestimmt und gut mit dem Küstenbus zusammen.

Beim Molli fährt bei Schnee und Eis aber stets die Dampflok 99 2331, weil sie von allen Molli-Lokomotiven am wenigsten entgleisungsanfällig ist. Diese Dampflokomotive der Baureihe 99.33 wurde 1951 vom VEB Lokomotivbau ‚Karl Marx‘ in Potsdam-Babelsberg für die SDAG Wismut als Werkslok hergestellt, sie ist aber jetzt schon viele Jahre zuverlässig zwischen Kühlungsborn und Bad Doberan im Einsatz.

Unverfälschtes, aber saukaltes Winterdampf-Erlebnis auf Molli

Unverfälschtes, aber eiskaltes Winterdampf-Erlebnis auf Molli

Fotos, Fotos, Fotos – eindrucksvolle und nostalgische Volldampfbilder vom Molli!

Auf unserer beliebten Reisefoto-Website Globetrotter-Fotos.de bieten wir Ihnen jetzt zwei Bildergalerien mit Dutzenden von exklusiven Dampfzugfotos vom Molli und den Zügen der Mecklenburgischen Bäderbahnen unter Volldampf.

  • Molli in Kühlungsborn – klasse Dampfzugfotos an den historischen Bahnhöfen Kühlungsborn-West und -Ost sowie an der Steigung im Ortsteil Fulgen.
  • Mecklenburgische Bäderbahn – eiskalte Winterdampffreuden mit Molli ab der Lindenallee an der Doberaner Rennbahn, sowie in der Mollistrasse und am Bahnhof von Bad Doberan.

Ausgewählte Fotos und Poster vom Molli können Sie selbstverständlich auch in unserem kleinen, aber feinen Dampflok-Bildershop ‚Faszination Dampfeisenbahn‘ erwerben.

Molli in Kühlungsborn

Molli vor dem Anstieg zur Steilküste in Kühlungsborn-Fulgen

 125 Jahre Mecklenburgische Bäderbahn im Jubiläumsjahr 2011

Das bemerkenswerte Jubiläum des beliebten Dampfzuges Molli war Bestandteil einer  14-tägigen Veranstaltungsserie in der Ostseeregion zwischen Kühlungsborn, Warnemünde und der Hansestadt Rostock– mit der maritimen Hanse-Sail in Rostock und Warnemünde, dem Pferderennen in Bad Doberan sowie verschiedenen Konzerten und weiteren Veranstaltungen.

Die besonderen Highlights für Eisenbahnfreunde waren – Führerstandsmitfahrten – historische Ausstellungen – legendäre Dampflokparade zum Sonnenaufgang am Sonntag – nostalgische Zuggarnituren – Eisenbahnfreunde in historischen Uniformen. Eisenbahn-Romatik pur!

Molli in Kühlungsborn

Molli in Kühlungsborn-Fulgen – mächtig Qualm und Rauch gab es im Februar 2015

Wie bei diesem Foto gut zu erkennen ist, entwickeln sich die Dampfwolken aus dem Schornstein von Dampflokomotiven bei kaltem Winterwetter besonders eindrucksvoll.

Grau in grau war’s an diesem ungemütlichen Februartag, leider fehlen sowohl die Sonne als auch der pulverige Schnee.

Wie schön, dass am nahe gelegenen Yachthafen von Kühlungsborn stärkender Sanddorn-Punsch zum Aufwärmen für den Fotografen angeboten wurde!

Der liebenswerte Molli … und eiskalter Winterdampf an der Ostseeküste!

Advertisements