Angelner Dampfeisenbahn

Angelner Dampfeisenbahn – die nördlichste Museumsbahn Deutschlands.

Die Angelner Dampfeisenbahn - von Kappeln nach Süderbrarup

Die Angelner Dampfeisenbahn – sie verkehrt von Kappeln nach Süderbrarup

Die Angelner Dampfeisenbahn verkehrt seit 1980, sie wird vom engagierten Verein Freunde des Schienenverkehrs Flensburg e. V. betrieben.

Als Museumseisenbahn fährt die historische Kleinbahn nach festem Fahrplan an vielen Tagen in der Saison zwischen dem gemütlichen Städtchen Kappeln an der Schlei und dem Provinznest Süderbrarup.

Dampflok S 1916 der Angelner Dampfeisenbahn

Dampflok S 1916 der Angelner Dampfeisenbahn in Kappeln an der Schlei

Lokschuppen und Abfahrtsort der Angelner Dampfeisenbahn liegen in der gemütlichen kleinen Staqdt Kappeln direkt neben dem Hafen an der Schlei, dem romantischen Ostseefjord in Schleswig-Holstein.

Die Schienenfahrzeuge – zwei Dampflokomotiven ( F 654 und S 1916 ) und das historische Wagenmaterial – stammen fast ausschließlich aus Skandinavien.

Ein naßkalter, regnerischer Oktobertag – kein besonders guter Tag für Eisenbahnfans. Und… trotzdem ist viel Eisenbahn-Romantik und Stimmung einer vergangenen Zeit ‚rübergekommen‘ beim Besuch der Angelner Dampfeisenbahn – einfach Kleinbahn-Idylle pur.

Die regenglänzende Dampflokomotive S 1916, im Jahre 1952 von Nohab gebaut für die Schwedische Staatsbahn ( SJ ), ist abfahrtsbereit und  in Dampfschwaden gehüllt.

Eisenbahn-Romantik in Schleswig-Holstein

Angelner Dampfeisenbahn – Eisenbahn-Romantik in Schleswig-Holstein

Die gemütliche Fahrt nach Süderbrarup dauert hin- und zurück etwa anderthalb Stunden – Zeit, den Reise-Komfort einer vergangenen Epoche und vielfältige Ausblick in die ländliche Gegend Schleswig-Holsteins  zu geniessen.

Zu unserem ausführlichen Erlebnisbericht mit spannender Diashow:

mit authentischen Dampfzug-Fotos aus dem Oktober 2004 und einer schönen Ergänzung aus dem Juli 2011.

  Dampflok F 654 - ehemals bei der DSB im Einsatz - in Kappeln an der Schlei

Dampflok F 654 – ehemals bei der DSB im Einsatz – in Kappeln an der Schlei

Die Dampflokomotive F 654 wurde 1949 von der Firma Frich in Aarhus, Dänemark, hergestellt. Nach ihrem Einsatz im Rangierdienst konnte sie für den Museumseinsatz von Kappeln nach Süderbrarup bei der Angelner Dampfeisenbahn von der Dänischen Staatsbahn ( DSB ) erworben werden.

Angelner Dampfeisenbahn - Dampflok 654

Die Angelner Dampfeisenbahn – die historische Dampflok F 654 aus Dänemark

Wie auf den Fotos der Dampflok F 654 gut zu erkennen ist, hatte der Autor auch bei seinem erneuten Besuch der Museumsbahn am Bahnhof in Kappeln am 23. Juli 2011 mit den Unbilden der Witterung zu kämpfen.

Das Tief  ‚Otto‘ schickte einen Regenschauer nach dem anderen über Schleswig-Holstein, stürmisch war es noch dazu!

Entsorgung der Asche nach deem Entschlacken - Bahnhof Kappeln an der Schlei

Entsorgung der Asche nach dem Entschlacken – Bahnhof Kappeln an der Schlei

Angelner Dampfeisenbahn – Volldampf in Schleswig-Holstein!


Advertisements