Dampfzüge im Winter

Eiskalter Winterdampf und… Dampfzugerlebnisse der Spitzenklasse!

Volldampf voraus! Dieser Beitrag soll unser ganz besonderer Appetitanreger für die Teilnahme an Dampfzugfahrten auch oder gerade im Winter bei frostigen Temperaturen sein… idyllisch und voller nostalgischer Eisenbahn-Romantik!

Selketalbahn

Die HSB-Neubaulok 99 7240 der Selketalbahn in Alexisbad – Februar 2015

Hier bieten sich die ganzjährig verkehrenden Schmalspur-Dampfzüge bei den Bäderbahnen an der Ostsee, die famosen Harzer Schmalspurbahnen und die Schmalspurbahnen im Bahnland Sachsen förmlich an!

Ausgewählt haben wir eiskalte, aber besonders reizvolle Fotomotive von den beliebten Harzer Schmalspurbahnen und der unermüdlichen Mecklenburgischen Bäderbahn ‚Molli‘ an der mecklenburgischen Ostseeküste – Volldampf bei Schnee und Eis, mitten im Winter eben!

Wir empfehlen für Ihren Winterbesuch, die Fahrpläne der Bahnen genau anzusehen, denn gerade beim Molli und auch bei den Harzer Schmalspurbahnen sind die Dampflok-Einsätze gegenüber dem Sommer eingeschränkt.

Selketalbahn

Ein Dampfzug der Selketalbahn bei Sternhaus-Haferfeld in 381 m Höhe

Winterdampf – Dampfbahn-Vergnügen bei klirrender Kälte, Eis und Schnee!

Besonders eindrucksvoll ist die Dampfentwicklung historischer Dampflokomotiven bei sehr niedrigen Temperaturen – hoher weisser, pulveriger Schnee unterstreicht dann noch das glückliche Gefühl nostalgisch perfekter Eisenbahn-Romantik!

Mit Volldampf kurz vor der Einfahrt in den Dampfbahnhof Schierke

Romantischer Winterdampf bei den Harzer Schmalspurbahnen

Sie sehen die beliebte Brockenbahn und – oben – Winter-Feeling bei der Selketalbahn!

Die Mallet-Dampflokomotive 99 5901 und ihre Schwestermaschine 99 5902, beide mittlerweile deutlich über 100 Jahre alt, ziehen einen Sonderzug mit historischer Wagen-Garnitur durch den winterlichen Harz. Der Zug mit vielen Ausflüglern und Eisenbahnfans hat Einfahrt in den Bahnhof Schierke, der letzten Station unterhalb des legendären Brockenbahnhofs.
.
Wie bei diesen Winterdampf-Fotos gut zu erkennen ist, entwickeln sich die Dampfwolken aus dem Schornstein der beiden historischen, über hundertjährigen Dampflokomotiven bei kaltem Winterwetter besonders eindrucksvoll.Aufgewirbelter Pulverschnee verstärkt die Dynamik unserer Eisenbahnfotos im herrlichen Winterwald!

‚Die Harzer Schmalspurbahn – die Größte unter den Kleinen‘!

Unsere spannende Reportagen mit Dutzenden von eindrucksvollen Dampfzugfotos in faszinierenden Bildergalerien aus dem ganzen Eisenbahnjahr

erleben Sie in eindrucksvoller, grosser Darstellung und hoher Auflösung auf unserer beliebten Reisefoto- und Technik-Website Globetrotter-Fotos.de.

Stampfen durch den Winterwald kurz vor Schierke am Brocken.

Stampfen durch den Winterwald kurz vor Schierke am Brocken.

Die Mecklenburgische Bäderbahn – Dampfzüge im Schnee und Eis!

Seit 125 Jahren fährt die kleine Bäderbahn per Dampf auf Schmalspurgleisen von Kühlungsborn unmittelbar an der Ostsee  und einer bemerkenswerten Lindenallee entlang bis nach Bad Doberan. Dabei benutzt der Dampfzug in der  gemütlichen Kreisstadt auch die Mollistrasse als Fahrtrasse.

Bei klirrender Kälte im zweistelligen Minusbereich und im hohen Schnee hat unser Fotograf hier den Molli der Mecklenburger Bäderbahn in Bad Doberan nahe der Ostseeküste Ende Dezember 2010 erwischt.

Wunderbare Dampf- und Rauchpilze entwickeln sich in kalter, klarer Winterluft!

Der Dampfzug fährt hier langsam durch die Mollistrasse in Bad Doberan

Der Dampfzug fährt hier langsam durch die Mollistrasse in Bad Doberan

Besonders eindrucksvoll ist die Dampffahne der Dampflok 99 2331 als sich der historische Dampfzug langsam durch die Mollistraase von Bad Doberan schiebt und in Kürze den Halterpunkt Stadtmitte erreicht.

Unsere ausführliche Reportage mit einer Galerie an eiskalten, aber dampfreichen Winterimpressionen sehen Sie unter

ebenfalls auf unserer Reisefoto-Website Globetrotter-Fotos.de

Molli erreicht in Kürze die Doberaner Rennbahn

Molli erreicht in Kürze die Doberaner Rennbahn

Im langen, harten und besonders schneereichen Winter 2010/2011 haben die Dampflokomotiven der Mecklenburgischen Bäderbahnen eindrucksvoll unter Beweis gestellt, dass die – technisch längst überholte – Dampftechnik, allermeistens viel zuverlässiger funktionierte als die hochtechnisierten Züge der Deutschen Bahn AG.

Mit der Rauchkammer nach hinten verläßt Molli den Bahnhof Bad Doberan

Mit der Rauchkammer nach hinten verläßt Molli den Bahnhof Bad Doberan

Klirrende Kälte und eiskalter Winterdampf – Dampfzugfotos der Spitzenklasse!

Ausgewählte Fotos und Poster von stampfenden und schnaubenden Dampfrössern im Winter können Sie auch in unserem kleinen, aber feinen Dampflok-Fanshop

erwerben. Steam for the Steam Buffs!

Weitere Dampfeisenbahnen in deutschen Landen, die auch ganzjährig verkehren:

Zu den beiden oben beschriebenen Dampfeisenbahnen fahren noch diese fünf weiteren Schmalspurbahnen nach täglichem Fahrplan das ganze Jahr über, also auch bei so richtig winterlichen Einsatzbedingungen..

Besonders bei den beiden Bahnen im schneereichen Erzgebirge ist die Chance auf herrliche Winterdampf-Erlebnisse richtig gross… mit Bilderbuch-Eindrücken von historischen Dampfeisenbahnen mit gewaltigen Dampfwolken in idyllischer Berg- und urwüchsiger Waldlandschaft.

Aber auch auf den folgenden Bahnen können Sie mit etwas Glück so richtig stilvollen Winter-Dampfeinsatz erleben. Vorausgesetzt, Petrus spielt mit!

Feuer – Wasser – Kohle – pure Lust und Volldampf-Emotionen! Ein Beitrag über Dampfzüge im Winter von unserem Autor Helmut Möller – Eisenbahnfotograf und Dampflok-Fan.

Ringlokschuppen Bayerisch Eisenstein

Schneehaube  am Ringlokschuppen in Bayerisch Eisenstein

Volldampf in Deutschland – Eisenbahnfahren soll einfach Spaß machen!

Advertisements