Die Mansfelder Bergwerks Bahn

Mit historischen Dampfzügen einer Industriebahn  im Mansfelder Land unterwegs.

Mit dem Vergnügen, eine Dampflok zu steuern oder auch nur auf dem Führerstand mitzufahren, kommt sicherlich jede Autofahrt bei weitem nicht mit – zumindest empfinden so alle kleinen und großen Eisenbahnfreunde der Welt.

Der Meister am Regler

Der Meister am Regler – Mansfelder Bergwerksbahn

So ungefähr 230 Dampflokomotiven sind in Deutschland noch als betriebsfähig zugelassen – immerhin!

freude-am-fahren

Aus Freude am Fahren – Dampf in Kloster Mansfeld!

Einige dieser historischen Dampfloks haben die jahrzehntelange harte Arbeit der Industriebahn im weitverzweigten Schienennetz an den Kupfergruben von Mansfeld überlebt und fahren heute noch bei der Mansfelder Bergwerks Bahn, als Museums-Eisenbahn – zum reinen Vergnügen für begeisterte Dampflok-Freunde!

mansfelder-bergwerks-bahn

Dampflokomotive 11 – fröhliches Dampfen auf der Mansfelder Bergwerks Bahn

Unseren umfassenden Beitrag über einen Besuch zu einem dampfreichen Wochenende bei der Mansfelder Bergwerks Bahn mit ausführlicher, spannender Bildergalerie finden Sie hier – Mansfelder Bergwerksbahn.

Die Mansfelder Bergwerks Bahn - ein lebendiges Industriedenkmal

Die Mansfelder Bergwerks Bahn – ein lebendiges Industriedenkmal

Die Mansfelder Bergwerksbahn ist heute eine Museumsbahn, die auf schmalspurigen Werkbahngleisen – 750 mm- an vielen Fahrtagen im Jahr ihre Fahrgäste begeistert.

  • Benndorf—Bocksthal
  • Bocksthal—Zirkelschacht
  • Zirkelschacht—Thondorf
  • Thondorf—Sierleben
  • Sierleben—Paradies
  • Paradies—Eduardschacht
  • Eduardschacht—Hettstedt-Kupferkammerhütte

Dieses sind die insgesamt elf Kilometer langen Streckenabschnitte der Museumsbahn.

Die MBB im Mansfelder Land – Industrie-Geschichte in Sachsen-Anhalt.

Advertisements